Sonntag, 1. Juli 2012

...hart, härter, Kitz Alp...

Am vergangenen Samstag war es soweit, ein Rennen welches ich nur vom Hörensagen kannte. Endlich mal was Neues. Die Daten versprachen im Vorfeld schon einiges...
94km gespickt mit 4400 hm ist eine Ansage und dazu die Wettervorhersage...
36°C, Sonne und alle Anstiege wurden gut von dem heißesten Stern ausgeleuchtet. Aufgrund der harten letzten Trainingstage mit meinem Teampartner Gerald wusste ich, dass es entweder richtig gut gehen würde, oder es geht tierisch in die Hose.
Am ersten Berg merkte ich schon das es heute nicht mein Tag werden würde. Ich kannte die Strecke nicht und hörte von vier Bergen. Ich habe daraufhin mein Tempo so gewählt, dass es ertragbar war...
Landschaftlich war es der Hammer, einige schicke technische Abfahrten standen auf dem Programm und wenn es nicht hoch ging, hat es mir auch Spaß gemacht.
Eine Stelle konnte ich mir jedoch merken... Wir sind die Mausefalle am Hahnenkamm hinauf gefahren, im Zick Zack... Ich bin noch nie so eine Wand hoch gefahren...Wahnsinn...
Ansonsten lief es hinten raus etwas besser, aber nie gut... Ich habe noch drei Konkurrenten eingesammelt und hatte mich nach 5h45min auf eine 8km Schotterabfahrt gefreut. Jedoch kam dann der acht km lange Fleckalmtrail, der mir nach der geraumen Zeit noch einmal alles abverlangte... Wahnsinn... Spaß hat es gemacht und nun bin ich ordentlich PLATT...
Nun wird sich eine Woche ausgeruht, dann ein paar Tage locker trainiert und dann kommt die Trans Alp.


Gesamt bin ich 35ter und in meiner Klasse 3ter...;-)


Hier die offizielle Ergebnisliste:  
http://services.datasport.com/2012/mtb/kitzalp/rang/hillclimb/RANG170.HTM

Hier ein paar Eindrücke von der Gegend...;-)