Montag, 29. April 2013

Heimrennen in Bad Harzburg...

Am gestrigen Sonntag war es soweit... Die erste richtige Langdistanz stand auf dem Rennplan. Es waren fünf Runden zu absolvieren und jede hatte es ins ich. Insgesamt waren es 96km mit über 2800hm die durch das nasse Wetter am Vortag nicht leichter zu durchqueren waren.
Der Rennverlauf gestaltete sich ziemlich einfach. Ich startete relativ weit vorne und bin am ersten Anstieg bis zur SingleTrail Einfahrt gut mitgefahren und habe dann sofort mein Tempo angeschlagen, da ich noch keinerlei Einschätzung über meine momentane Leistungsfähigkeit hatte.
So konnte ich die erste Runde zügig mit einem jungen Kollegen vom Rapiro Racing Team zurücklegen.
Am Ende der zweiten Runde schloss ich zu Johannes auf und habe mit ihm die dritte und vierte Runde gefahren. Es harmonierte gut und wir guckten beide ziemlich angestrengt.
Als es in die letzte Runde ging hatte ich mich mit Schaltungsproblemen zu kämpfen und musste somit reißen lassen. Die zweite Hälfte der Runde verlief dann besser, da ich die kleine Gänge nicht so häufig benötigte.
Als Fazit kann ich sagen: Es lief viel besser als erwartet und ich freue mich auf die weitere Saison...
Am Ende war es der fünfte Platz mit 15min Rückstand auf den dänischen Sieger...

...Headquarter...

...in Action...

...Räder nach dem Rennen...

...Norman nach dem Rennen...;-)